Connect with us

Kino-Tipp

Filmtipp: Charlatan

Charlatan

fb. Jan (Josef Trojan) wächst als Sohn eines Gärtners auf und fasst schon früh den Entschluss, seine Mitmenschen mit Hilfe von natür-lichen Heilmitteln von Krankheiten zu kurieren. Er geht bei einer Heilerin in die Lehre, die ihm beibringt, wie man anhand der Farbe und Beschaffenheit des Urins eines Menschen auf dessen Krankheit schließen kann. Jahre später ist auch der erwachsene Jan Mikolášek (Ivan Trojan) zu einem „Urin-Orakel“ geworden, bei dem einfache Arbeiter genau so wie der tschechische Präsident zu den Patienten zählen. Im Geheimen beginnt der Heiler eine wilde Affäre mit seinem Assistenten Frantisek (Juraj Loj), der Frau und Kinder hat.

Ähnlich wie bei dem ebenfalls auf tatsächlichen Ereignissen beruhenden „The Imitation Game“ mit Benedict Cumberbatch steht auch in Agnieszka Hollands („Hitlerjunge Salomon“) neuem Film „Charlatan“ die Homosexualität des Protagonisten nicht im Vordergrund, sondern bildet lediglich eine Facette der spannend entwickelten Geschichte. Es geht ihr um die Wirkungsformen von Heilpflanzen, den hippokratischen Eid und die Restriktionen und Willkür während des Kommunismus in der Tschechoslowakei. Der engagiert gespielte und historisch detailgenau eingefangene Film ist in seiner verschachtelten Struktur kurzweilig und mitreißend gestaltet. (deutsche Synchronfassung) geplanter Kinostart ab 22/04/21.

Die FRESH-Wertung: 4 von 6 Sternen

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Jetzt angesagt

Lilo Wanders mit queeren Jugendlichen Lilo Wanders mit queeren Jugendlichen

Lilo Wanders: „Bessere Rahmenbedingungen für queere Jugendliche”

Community

“Eine traurige Situation” – Sauna-Betreiber Bernt Ide kritisiert Ordnungsämter

Community

„HIV 2022 hat nichts mehr mit HIV vor 20 Jahren zu tun”

Gesundheit

Wiedereröffnung einer Kult-Location

Community

Connect
Newsletter Signup